RSS

Literatur

Die Besucherzahlen der Stadtbücherei sind 2017 erneut gestiegen. Die öffentlichen Bibliotheken Frankfurts zählten rund 1,47 Millionen Besuche, insgesamt 3 Prozent oder 45.000 mehr als im Vorjahr. mehr

Literatur

Thien-1_c_-Luchterhand-Literaturverlag.jpg

© Luchterhand Literaturverlag

Die Literaturtage feiern 30 Jahre LiBeraturpreis. Der Preis zeichnet seit 1988 jährlich den Titel einer Autorin aus Afrika, Asien, Lateinamerika oder der arabischen Welt aus. Die jüngste Preisträgerin ist Fariba Vafi aus dem Iran. mehr

Literatur

Reichlich Diskussionsstoff bietet eine Lesung der Frankfurter Autorin Dasa Szekely, die in ihrem Buch „Das Schweigen der Männer“ provokante Thesen aufstellt. Dabei geht es ihr um weit mehr als Männer, die nicht reden. mehr

Literatur

Netty Reiling alias Anna Seghers (1900–1983) ist eine der bedeutendsten deutschsprachigen Erzählerinnen des 20. Jahrhunderts. 1933 floh die jüdische Erzählerin mit ihren Kindern nach Mexiko. Währenddessen verfasste sie ihren Roman „Das siebte Kreuz“ mehr

Literatur

© Klaus-Engelhardt

© Klaus-Engelhardt

Warum haben Frisörläden grundsätzlich schreckliche Namen? Wieso klingt Après-Ski immer schicker, als es letzten Endes ist? Und ist ein gemeinsamer Kochabend mit Arbeitskolleginnen und -kollegen wirklich eine gute Idee? mehr

Literatur

Thomas führt ein normales 08/15-Leben. Bis er eines Abends auf dem Weg nach Hause von Asylbewerbern überfallen wird. Durch einen Arbeitskollegen angeregt, besucht er eine Bürgerversammlung und ist von den Argumenten der neuen Partei … mehr

Literatur

"I still get Chills!" ist das ultimative Jubiäumsbuch zum 70. Geburtstag von Onkel Dagobert und eine einzigartige Monografie über den genialen Don Rosa, der die Biografie "Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden" gezeichnet und geschrieben hat. mehr

Literatur

Hauptkommissar Martin Schwaner sitzt im Zeugenzimmer des neuen Bürgerzentrums, das nachträglich zum Gerichtsgebäude umfunktioniert wurde. Er ist absichtlich früh erschienen, um sich auf seine Vernehmung emotional vorzubereiten. mehr

Literatur

(c) André Løyning

(c) André Løyning

Der Norweger Karl Ove Knausgård wird mit Superlativen überschüttet: Er ist der „Proust der Gegenwart“, eine „Droge“ und hat „das bemerkenswerteste Stück Weltliteratur der jüngeren Vergangenheit“ geschrieben. mehr

Literatur

Columbine, Bataclan, Olympia-Einkaufszentrum – drei Namen, die leider auch mit schrecklichen Mordanschlägen verbunden werden, in denen junge Menschen Waffen auf Gleichaltrige richteten. Gemeinsam ist ihnen eines: Sie durchlebten ... mehr

Literatur

Johann Wolfgang Goethe ist wohl einer der bekanntesten Schriftsteller Frankfurts, der noch bis ... mehr

Literatur

2017 ist das Jahr „Frankfurt auf Französisch“, weil erstens Frankreich Ehrengast der Buchmesse ... mehr

Literatur

Seit dem 23. Oktober ist die Frankfurter Buchmesse wieder vorbei. Knapp 300.000 Besucher kamen, um Neuheiten kennenzulernen, Vorträge zu hören und ihre Lieblingsautoren zu treffen. Ebenso wurden zahlreiche unbekannte Autoren und neue Bücher ... mehr

Literatur

OF_9_2016_Abbas Khider

© Peter-Andreas Hassiepen

Im Zentrum der Aktionswoche „Hanau liest ein Buch“, die bereits zum sechsten Mal läuft, steht der ebenso abgründige wie warmherzige Roman „Ohrfeige“ des deutsch-irakischen Autors Abbas Khider. mehr

Literatur

Das Kinderbuch „Leopaulino entdeckt Frankfurt am Main" ist eine magische Entdeckungstour durch Frankfurt – für zu Hause und unterwegs. Zusammen mit Leopaulino lernen die Kinder mit Kopf, Herz und Hand die Stadt Frankfurt kennen. mehr

Literatur

Goethe ® Studio Christian Schön.jpg

Studio Christian Schön

Frankfurts berühmtester Sohn wird eine Woche lang gefeiert. Unter dem Motto „Goethe International" wird nicht nur die internationale Rezeption Goethes beleuchtet, sondern auch sein Interesse an und seine Auseinandersetzung ... mehr

Literatur

Von der unerwarteten Qualifikation für die Europa-League bis hin zum Abstiegsdrama der letzten Saison: Michael Apitz hat seinen Herzensverein, die Frankfurter Eintracht, über Jahre hinweg zu jedem Heimspiel mit seinen humorvollen Comic-Kolumnen ... mehr

Literatur

Was wäre, wenn man die Augen schließt und versucht, sich die Heimat vorzustellen. Was würden man sehen? Das Haus der Kindheit? Die Familie? Eine Landschaft? Oder erinnert man sich vielmehr an ganz bestimmte Gerüche ... mehr

Literatur

Zwischen 1925 und 1932 erlebte Frankfurt einen einmaligen Aufbruch in die Moderne. Unter dem regierenden Oberbürgermeister Ludwig Landmann entstand ein Wohnungs- und Städtebauprogramm mehr

Literatur

Gute Bücher kann man auf dem Sofa lesen oder aber man geht zum Bad Homburger Poesie- und Literaturfestival, wo Schauspieler das (Vor)Lesen übernehmen. Matthias Brandt, Robert Stadlober, Max Moor, Martina Gedeck und Ulrich Noethen ... mehr

Literatur

Januar

Februar

März

Leider keine Veranstaltungen.

April

Leider keine Veranstaltungen.

Mai

Leider keine Veranstaltungen.

Juni

Leider keine Veranstaltungen.

Juli

Leider keine Veranstaltungen.

FRIZZ Frankfurt E-Paper

FRIZZ Offenbach E-Paper

UNI FRIZZ E-Paper

FRIZZ Inside 2018